Kyffhäuser Friedrichskoog beim Pokalschiessen der RK Lübeck I

Am 17.09.16 folgten erstmals sechs Kameraden der Kyffhäuserkameradschaft Friedrichskoog der Einladung der Reservistenkameradschaft Lübeck I und machten sich auf dem Weg zum Pokalschießen im Hause „ Verein ehem. Jäger und Schützen Lübeck e.V.“

Nach der morgendlichen Anreise per Zug stellten sich die Kameraden Torsten Bade, Maik Böge, Luca Bühring, Nils Claussen, Oliver Eppers und Christoph Witt den sechs ausgeschriebenen Disziplinen.

luebeck_1

Geschossen wurden folgende Disziplinen:
KK Pistole, KK Matchgewehr, KK Zielfernrohrgewehr, KK Karabiner und Luftgewehr
Über 40 Schützen und Schützinnen stellten sich der Aufgabe.
Am Ende wurde die Sieger der Einzeldisziplinen und die drei Besten über alle Disziplinen ausgezeichnet.

luebeck_2

Die Kameradschaft Friedrichskoog vertrat die Westküste würdig und konnte mit drei Auszeichnungen die Heimreise antreten.
Dritter im Gesamtklassement wurde mit 307 von 400 Ringen Maik Böge.
Nils Claussen setzte sich mit 50 von 50 Ringen in der Disziplin Kleinkaliber-Karabiner an die Spitze.
Mit 96 von 100 Ringen brachte Torsten Bade den Siegerpokal in der Disziplin Kleinkaliber-Match heim nach Dithmarschen.
Alle Teilnehmer waren sich in der Bewertung der Veranstaltung einig, eine gelungene und abwechslungsreiche Veranstaltung, die Ansprüche an die Vielseitigkeit der Schützen stellten.

Die Kameradschaft Friedrichskoog wird diese Veranstaltung fest in ihren Veranstaltungskalender aufnehmen.